Coffeeneuring Challenge #07 (20.11.17)

Coffeeneuring Challenge #07 (20.11.17)

So, spätestens mit diesem Kaffee in Villafranca de Bonany, nachdem wir zuvor „Randa“ erklommen hatten, habe ich für dieses Jahr die Sieben geschafft. Aber mal ehrlich:

1. Ich wäre ohnehin Rad gefahren!

2. Ich hätte jeden Kaffee ohnehin getrunken!

Vortrag heute: Ein Hoch auf den Fahrradwinter

Vortrag heute: Ein Hoch auf den Fahrradwinter

Heute Abend darf ich die Besucher der 6. personal sports Lounge in Göttingen fürs winterliche Radfahren begeistern …

Die Saison fürs Draußensporttreiben scheint vorbei zu gehen – aber stimmt das wirklich? Nein, denn trotz kürzer werdender Tage und peu a peu sinkender Thermometerwerte darf und kann durchaus die Lust auf Draußen bleiben, ja sogar gesteigert werden. Wie das geht ist Gegenstand der 6. ps-Lounge am Mittwoch, den 15.11. ab 19 Uhr im Haus des Sports (Sandweg 5, Göttingen).

So wurde ich angekündigt: Freuen Sie sich auf einen mitnehmenden Vortrag von Gunnar Fehlau, seines Zeichens Journalist und wohl auch ein bisschen Fahrradverrückter sowie kurzweilige Gespräche untereinander… mehr zur diesjährigen ps-Lounge erfahren Sie in den kommenden Wochen per Einladung hier! Der Eintritt ist kostenfrei.

EIN HOCH AUF DEN WINTER

Was Radfahren im Winter einmalig macht: von Rollentraining bis zum Fatbike-Abenteuer

Denkt man ans Fahrrad, so träumt man von Sommer, Sonne und Rückenwind. „Völlig falsch!“, sagt der Göttinger Fahrradenthusiast und -fachmann Gunnar Fehlau und hat nicht weniger als ein Dutzend gute Gründe fürs winterliche Radfahren gesammelt. Ob mit schmalen Reifen auf der Rolle oder mit breitem Pneu Richtung Brocken, der wahre Radler fährt zur Winterszeit. Lassen Sie sich mitnehmen auf eine Reise mit spannenden Abenteuern und manch abenteuerlicher These; mit warmen Ausrüstungstipps und heißen Sprüchen; mit bisweilen kalten Füßen und stets eiskalter Logik; mit frühem Aufstehen und späten Freuden … Ein Abend, der Ihr Winter(er)leben mit oder ohne Fahrrad verändern wird. Versprochen!“ (Text: Gunnar Fehlau)

Coffeeneuring Challenge #04 (03.11.17)

Coffeeneuring Challenge #04 (03.11.17)

Die Anfahrt zu diesem Kaffee lief etwas über Bande via Bahn, Vortrag im Fahrstil Klubhaus, einem Overnighter und schließlich lag ich kuschelig im warmen Schlafsack mit Blick aufs Rheintal. Am Abend hatte ich alle relevanten Utensilien fürs Kaffeemachen schon bereitgelegt, um morgens direkt zur Tat schreiten zu können. Als der Kaffeeduft durchs Quartier zog, war der Appetit mancher Mitfahrer(in) befeuert und so wurde das auf den „Für-eine-Person-Betrieb-optimierte Kaffee-Set“ im Intervallmodus zum wohlriechenden Glühen gebracht. Leute, es war mir eine Freude, euch Kaffee zu machen, so konnte ich halt länger im gemütlichen Schlafsack bleiben. Ach ja, und die Fahrt samt Lagerfeuer waren mir eine Freude. Der Preis fürs schönste Rad der Aktion geht an Pascal: Feiner Roter Flitzer!

PS: Einige Bilder habe ich „geklaut“ und leider vergessen, bei wem … wer sich getroffen fühlt, einfach kurz melden, dann reiche ich die Namen im Wasserzeichen nach!