Gore C7 Pro Handschuhe – Gore erfüllt meinen Kundenwunsch ;-)

Gore C7 Pro Handschuhe – Gore erfüllt meinen Kundenwunsch ;-)

Vor zwei Jahren hatte ich im Zuge einer 30 Jahr Feier bei Gore das Vergnügen mit einigen Mitarbeitern eine Runde mit dem Rennrad um den Irschenberg zu drehen, dabei konnte ich auch mit einem der Entwickler sprechen. Meinem damals geäußerten Wunsch nach einem Handschuh komplett ohne zusätzlicher Polsterung ist die Firma Gore jetzt mit dem C7 Pro Handschuh quasi nachgekommen! 🙂

C7 Short Finger Pro Gloves

Mir persönlich hätte ja die kurze Variante bereits ausgereicht, konsequent ist es natürlich das Modell auch in lang anzubieten. Preislich wird der Handschuh bei ca. 49 Euro liegen – wenn er länger durchhält als manch anderes Modell der Mitbewerber, dann finde ich das durchaus gerechtfertigt.

Ich freue mich jetzt schon auf die Saison 2018 – der C7 Pro steht bei mir ganz oben auf der Liste und darf sich schon auf einen Dauertest freuen!

C7 Pro Gloves

Werkzeug ordentlich verstauen

Werkzeug ordentlich verstauen

Für den Fall dass mir irgendwann mal langweilig werden sollte, habe ich jetzt ein Bastelprojekt für den heimischen Radkeller gefunden…

So aufgeräumt hätte ich es auch gerne… 🙂

Leider wird da wohl noch viel Zeit vergehen – bis zur Pension ist’s ja noch etwas hin!

Gore Shakedry – innovative Regenjacke geht in die zweite Runde

Gore Shakedry – innovative Regenjacke geht in die zweite Runde

Die Shakedry Technologie wurde von Gore auf der Eurobike 2016 präsentiert und war damals schon in Sachen Gewicht, Packmaß und Funktionalität das Maß der Dinge?

Gore war im vergangenem Jahr aber nicht ganz untätig und hat das Sortiment um Modelle mit neon farbenen Einsätzen an den Armen und am Rücken erweitert, was die Sichtbarkeit deutlich erhöht.

Neben der klassischen schwarzen Variante gibt es das Shakedry Material jetzt auch in einem dunklen Blau, einem etwas hellerem Blau und in Grau.

Die Entwicklung geht natürlich weiter und es wurde bereits der Prototyp der nächsten Generation präsentiert – dann mit dehnbaren Goretex Active Einsätzen und ebenfalls wasserdicht.

Langsam wird es Zeit dass ich wieder mehr zum Radfahren komme, damit sie die Investition in eine Shakedry Jacke dann auch auszahlt! 😉

Fantic Gravel E-Bike Prototyp

Fantic Gravel E-Bike Prototyp

Bei Fantic hatte ich heute auf der Eurobike ein Déjà-vu – Gravel E-Bike und bis auf die Lackierung sah es auf den ersten Blick gleich aus wie jenes von Focus welches während der Demo Days am Kronplatz präsentiert wurde.

Sieht trotzdem schick aus und ich bin gespannt wer dann aus dem Prototyp ein Serienbike macht!

Viel mehr war nicht zu erfahren, wenn die Firma Fantic bei allen/m mit den Infos so zurückhaltend ist – dann viel Spaß. 🙂

Tacx Magnum – kommt auf die Lottoliste

Tacx Magnum – kommt auf die Lottoliste

Der Heimtrainer Tacx Magnum hat bis auf einen geschwindigkeitsgesteuerten Ventilator alles was ich mir von einem Heimtrainer wünsche, mehr geht fast nicht mehr – außer man srellt ein E-Bike drauf! 😉

Für den Fall dass ich irgendwann mal zu viel Geld habe (Lottosechser…) würde ich mir die Anschaffung tatsächlich überlegen, aktuell wären mir die 8000 Euro selbst für ein reales Rennrad zu viel – Schmerzgrenze leicht überschritten.

Alternativ kann man mit 8000 Euro natürlich auch ein paar wirklich schöne Wochen im Süden verbringen und an der frischen Luft radeln…