Ostseeküstenradweg: Flensburg – Lübeck

Ostseeküstenradweg: Flensburg – Lübeck

Unsere allererste längere Radtour? Die ging 2006 an die Ostsee und war noch relativ kurz. Dennoch war sie fordernder als vorher gedacht (wir hatten an der flachen Ostseeküste keine Steigungen erwartet) und zudem sehr verregnet. Trotzdem haben wir damals Feuer gefangen und sind seitdem mindestens einmal im Jahr länger auf unseren Drahteseln unterwegs im Urlaub. Auf dem beliebten und bekannten Ostseeküstenradweg radelten wir in acht Tagesetappen (und einigen Off-days) von Flensburg nach Lübeck. Vorbei ging es an einigen Naturschutzgebieten sowie …
weiterlesen

Der Beitrag Ostseeküstenradweg: Flensburg – Lübeck erschien zuerst auf the road behind.

Messina – Palermo

Messina – Palermo

Von der Hafenstadt Messina ging es weiter zur Insel-Hauptstadt Palermo, dem Endpunkt unserer Italienreise. Gefahren sind wir dabei die meiste Zeitauf der Küstenstraße SS113 direkt am Meer entlang. Die sonnenverwöhnte Insel, inmitten von Ionischem, Tyrrhenischem und Mittelmeer, ist auf jeden Fall einen Bike-Trip wert! In unserem Reisezeitraum im April stand die Flora der Insel in voller Blüte und bot einen atemberaubenden Anblick. An der grünen, mediterranen Nordküste zwischen Messina und Palermo wechseln sich langezogene Kiesstrände mit felsigen Kaps ab, dazwischen …
weiterlesen

Der Beitrag Messina – Palermo erschien zuerst auf the road behind.

Neapel – Messina

Neapel – Messina

Nun kommen wir zu einer wirklich atemberaubend schönen Etappe der Italienreise: Von Neapel nahmen wir zuerst eine Fähre nach Sorrento, um anschließend mit dem Rad durch wunderschöne Landschaften mit Meerblick in Richtung Messina zu fahren. Ganz klarer Höhepunkt war die Amalfi-Küste, bei der wir kaum mehr aus dem Schwärmen herausgekommen sind. Zwar ist auf der Küstenstraße Amalfitana einiges an Muskelkraft nötig, aber nach jeder Steigung  erwartete uns wieder ein phantastischer Ausblick, so dass uns die Steigungen kaum aufgefallen sind. Wir …
weiterlesen

Der Beitrag Neapel – Messina erschien zuerst auf the road behind.

Rom – Neapel

Rom – Neapel

Nun verließen wir Rom und radelten Richtung Neapel weiter. Insgesamt gesehen war dies einer der weniger schönen Abschnitte unserer Italienreise. Ein Highlight war die unglaublicherweise sehr entspannte Ausfahrt aus Rom – am Kolosseum vorbei auf direktem Weg Richtung Meer. Am Lido di Ostia ging es dann an kilometerlangen Sandstränden entlang. Gemütlich kann man fahren und jederzeit eine Badepause einlegen. In der Vorsaison wirkte hier alles aber sehr verlassen, zerfallen und wie in der Zeit stehen geblieben. Nach Nettuno, wo wir …
weiterlesen

Der Beitrag Rom – Neapel erschien zuerst auf the road behind.

Verona – Rom

Verona – Rom

Bei einer Radreise von Verona nach Rom lernt man Italien von einer ganz neuen Seite kennen: Still und beschaulich zeigt sich das sonst so lebendige Land am Mittelmeer. Auf ruhigen Wegen führt die von uns geradelte Route durch die Po-Ebene und die Regionen Emilia Romagna, Toskana, Umbrien und Latium. Ausgangspunkt war Verona, die Hauptstadt Venetiens. Nachdem wir durch die flache Po-Ebene in Emilia Romagna geradelt sind, ging es weiter durch die sanft geschwungene Hügellandschaft der Toskana – natürlich mit einem …
weiterlesen

Der Beitrag Verona – Rom erschien zuerst auf the road behind.