#thewridersclub

Der Wriders' Club bringt Blogger rund ums Thema Fahrrad zusammen, macht sie als Gruppe sichtbar und bringt ihnen mehr Öffentlichkeit. Sein Kodex formuliert, was Leser von Bloggern erwarten dürfen. Dies gilt natürlich auch für einen professionellen Umgang zwischen Bloggern und Wirtschaft.

Neuste Beiträge der Blogger aus dem Wriders' Club:

General Motors entwickelt Pedelecs

GM_eBike_Folder_Folded_edit_160

Lesezeit etwa 3 Minuten[at] General Motors entwickelt Pedelecs, der Marktstart für die USA soll bereits 2019 sein, ein Firmenname wird noch gesucht. General

mehr lesen

Emily Batty und Lance Armstrong

Glaubt man Pauline Ferrand Prevot, handelt es sich bei der Internetbeziehung von Emily Batty und Lance Armstrong um ein #Dreamteam. Für uns hat sie bisher sehr geschätzte Emily Batty auf Anhieb mit einem Post 1000 Sympathie Punkte verloren. Verschluckt…

mehr lesen

Sankt Martin

Mal wieder eine sehr tolle Aktion von Wolfgang . Sankt Martinsfahrt mit viel Geblinke. Eine Veranstaltung an einem Sonntagabend ist nicht einfach, dementsprechend waren auch keine Kinder dabei und drei Liter Punsch fuhren umsonst mit. Fast umsonst. Aber die Marinsgänse schmeckten toll. Ich erkannte zwar eher einen Velociraptoren, aber das wäre ja auch nicht unpassend.

mehr lesen

Ans Ende der Welt – Etappe 38: Von O Cebreiro nach Portomarín

Route: O Cebreiro – Hospital – Fillobal – Triacastela – Samos – Sarria – Paradela – PortomarínStrecke: 72 kmBergauf: 1.023 mBergab: 1.917 mNach dem traumhaften Sonnenuntergang vor unserem Zelt freuten wir uns schon auf den Sonnenaufgang. Dafür mussten …

mehr lesen

In Karpos lo sport è donna

Vi proponiamo un’intervista esclusiva a Gioia Cremonese, Amministratore Delegato di Karpos.    Sportiva praticante ma anche manager che deve conciliare impegni di lavoro con passione per l’outdoor Gioia Cremonese ci ha parlato di cosa significa il mondo sportivo per la donna.   Ma non solo infatti, proprio pensando allo sci alpinismo che per alcune di…

mehr lesen

Lezyne Mega GPS im Praxistest

Lezyne Mega C und XL sind die großen GPS Radcomputer mit Karte. Ich stelle dir insbesondere die Navigation im Praxistest vor.
Weiterlesen beim GPS Radler…

mehr lesen

Episode 86: Trainingsrückblick KW 45

Themen
Haters gonna hate
Tim läuft (wieder)
Daniel nimmt ab!
Training bedeutet Entwicklung
Läuft beim Daniel
Bikelovetour Ziele
Shownotes
https://www.instagram.com/coffeechains
https://www.staps-online.de
https://www.twcreuver.nl
https://www.bikelovet…

mehr lesen

Die Sache mit den Fahrradgaragen

Die ist jetzt angelaufen. Bei den Haushaltsberatungen vor einem Jahr hat der Gemeinderat ja Geld für Fahrradgaragen in Wohngebieten bereitgestellt. Sie sollen in dicht besiedelten Gebieten wie dem Westen von Anwohner/innen für wenig Geld angemiete…

mehr lesen

Ab Januar 2019: Dienstfahrräder steuerfrei

logo-e-bikes-fs10_commuter-160

Lesezeit etwa 4 Minuten[at] Dienstfahrräder sollen ab Januar 2019 steuerfrei sein. Aktuell muss ein Arbeitnehmer 1% des Bruttolistenpreises für die Überlassung eines betrieblichen

mehr lesen

Wo ist der November?

Der November ist nicht unbedingt mein Lieblings-Monat. Er steht für den Übergang vom Herbst in den Winter und spätestens jetzt ist der Reifenwechsel am Auto fällig. Der November ist dunkel

mehr lesen

Auf der Suche nach mehr Energie

Die Möglichkeiten von Werbung sind heutzutage unglaublich groß. Sei es ein klassischer Werbespot, eine Printanzeige in einem Magazin oder sogar Influencer Marketing … Aber funktioniert Werbung bei euch eigentlich? Gehört ihr zu den Menschen, die sich leicht beeinflussen lassen? Wenn ich jetzt über mein eigenes Verhalten nachdenke, muss ich zugeben, dass ich schon ein sehr großes “Werbeopfer” bin. Wenn ich mich zurückerinnere, an die Zeit, zu der ich noch meinen Beauty Blog geschrieben habe … Auweia, da kamen einige Einkäufe allein durch Social Media Marketing zusammen. Oder ein anderes Beispiel: Habt ihr ein sportliches Vorbild und schon mal etwas nachgekauft, was derjenige präsentiert hat? Jetzt fragt ihr euch sicher, wieso ich mit so einem Thema meinen heutigen Blogbeitrag beginne. Nun ja, dazu kam es durch eine ganz ähnliche Situation. Als ich vor Kurzem abends auf Instagram unterwegs war, entdeckte ich auf einem Foto von Profi Mountainbiker Markus Kaufmann eine Dose DOC Weingart. Falls du dich jetzt fragst “DOC Weingart – Was ist das denn?” Ja, das habe ich mich damals auch gefragt. Es dauerte auch nicht lange bis ich am Schreibtisch saß und meinen Freund Google nach „DOC Weingart“ fragte … Hinter der Marke DOC Weingart steckt der Facharzt für Innere […]

mehr lesen

Wahoo / Zwift Tour of Germany

Quelle: cycling.claude.de
Kaum hatte ich heute früh im Blog-im-Blog von meinem geplanten Besuch in Köln geschrieben, fragten Leser, wo die Tour of Germany außerdem Etappe machen wird. Also opfere ich meine Mittagspause und schreibe kurz, was ich so all…

mehr lesen

Wochenrückblick 45/2018

Schön langsam scheint es doch vorbei zu sein mit „… sonniger Herbstag mit angenehmen Temperaturen …“ – es wird kühler, diesiger, nebliger. Im Klartext bedeutet das: „Einser“-Radl wird eingewintert, es wird zwis…

mehr lesen

Movie-Monday: NAVAD 1000

NAVAD 1000?
Kurze Info: Mountain-Bike / 1000 km nonstop / Romanshorn – Montreux
Lange Info: NAVAD 1000

Der Beitrag Movie-Monday: NAVAD 1000 erschien zuerst auf Stahlrahmen-Bikes.

mehr lesen

Der Blog im Blog 46/2018

Quelle: cycling.claude.de
12.11.2018 Wer am 11.11. um 22.22 Uhr eine Zugfahrkarte nach Köln kauft, muss eine Pappnase auf der Reise tragen, oder? Wie auch immer. Am Donnerstag geht es nach Kölle zur Tour de Zwift ins Sport- und Olympiamuseum. Ich hoffe…

mehr lesen

Ans Ende der Welt – Etappe 37: Von Ponferrada nach O Cebreiro

Route: Ponferrada – Cuatrovientos – Fuentesnuevas – Cacabelos – Villafranca del Bierzo – Vega de Valcarce – Pedrafita do Cebreiro – O CebreiroStrecke: 56,1 kmBergauf: 1.199 mBergab: 447 mBevor wir Ponferrada verließen, statteten wir der Basilika de Nue…

mehr lesen

Schlamm

„Schlaaaammmm……?“ das Kind zog das Wort in die Länge, den ungewohnten Klang vorsichtig auf er Zunge zergehen lassend. „Genau, Schlamm“, bestätigte die Frau: „Oder auch: Matschepampe. Schlick. Schmodder. Wir hatten viele Worte dafür. In Russland war sog…

mehr lesen

Vielen Dank an meine Nicht-Sponsoren

Ich habe enormen Respekt vor Menschen, die Dinge entstehen lassen – sei es als Gründer, Künstler, Mitarbeiter oder Handwerker. Wo vorher nichts war, ist dank ihnen etwas. Zum Beispiel ein Fahrrad und eine Ausrüstung, mit denen sich innerhalb von …

mehr lesen

Upcycling – Weihnachten steht vor der Tür

Bald ist wieder Weihnachten und alle fragen sich, was sie Radfahrenden schenken könnten. Irgendwas mit Fahrrad. Irgendwas ökiges, so mit Message – am besten upgecycled und schon ist die Welt wieder ein Stück besser. Gehört das in dieses Radfahren…

mehr lesen